Apfel-Streusel-Muffin

K1600_DSC_1143.1

Apfel-Streusel-Muffin

Diesen Monat stelle ich euch nur Rezepte vor, die “klein aber fein” sind!
Es wird also nur Köstlichkeiten geben, die mit einem Haps im Mund sind
(oder manchmal auch mit 2 oder 3). Den Anfang macht der Apfel-Streusel-Muffin.
Er ist unten saftig, in der Mitte cremig und fruchtig und oben getoppt
von knusprigen Streuseln! Einfach ein rundum perfekter Muffin!
Wer ihn nicht probiert verpasst was 😉

Rezept (für ca. 18 Stück)
3 Eier
100g Zucker
100g Butter (oder Margarine)
170g Mehl
4 EL Milch
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
2 Äpfel

1 Becher Schmand
2 EL Zucker
3 EL Milch
1 Ei
1/2 Zitrone (Saft)

Rezept für die Streusel:
30g Butter
60g Mehl
60g Zucker
1 1/2 TL Zimt

K1600_DSC_1090.1

Für den Boden gebt ihr die Eier, den Zucker, Butter, das Mehl, Milch,
Vanillezucker und das Backpulver in eine Schüssel und verrührt alles für
mindestens 5 Minuten. Falls ihr kein Handrührgerät habt und die Hände frei,
könnt ihr nun die Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen oder mit
Margarine einfetten (ich habe beide Möglichkeiten getestet und bei beidem
hat alles super geklappt) und die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke
schneiden. Jeweils ein Esslöffel von der Masse in die Muffinformen geben
und ein paar Apfelstücke drauf legen (ich habe immer drei dünne Schnitze
drauf gelegt). Nun verrührt ihr den Schmand mit dem Zucker, der Milch,
dem Zitronensaft und dem Ei und gebt davon etwas mehr als einen Teelöffel
über die Äpfel. Zum Schluss nur noch die Streusel aus dem Butter, dem Mehl,
dem Zucker und Zimt kneten, drüber verstreuen und für 25-30 Minuten bei
180°C in den Ofen schieben! Ich habe nur 12 Muffins gemacht und den
Rest in eine kleine Kastenform gegeben.
Die Muffins gehen im Ofen ziemlich auf aber sobald sie abgekühlt sind
fallen sie wieder in sich zusammen und sehen supi aus!

K1600_DSC_1129.1

Am besten esst ihr den Apfel-Streusel-Muffin noch warm, direkt vom Blech
oder kalt mit einem mega Berg von Schlagsahne!
Probiert’s aus und lasst mich wissen wie es euch geschmeckt hat!! 🙂
Falls Interesse an einer glutenfreien Variante besteht, einfach kurz melden!

Sarahlicious

K1600_DSC_1064.1

K1600_DSC_1161.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.