Die Blätterteigschiffchen mit Zitronenquark und Feigen sind super schnell gemacht und sind perfekt wenn mal wieder spontan Besuch kommt.

Blätterteig mit Zitronenquark und Feigen

K1024_DSC_0224.1

Blätterteig mit Zitronenquark und Feigen

Heute gibt es das dritte Blätterteig Rezept in Folge. Ihr fragt euch sicherlich schon
warum? – Ganz einfach, ich habe gerade einfach nicht die Zeit großartig was zu
backen, das wird euch mit Sicherheit auch ab und an so gehen. Deshalb entscheide
ich mich dann recht oft für etwas Unkompliziertes. Hier ist es Blätterteig mit
Zitronenquark und Feigen geworden. Frische Feigen sind lecker, egal wie man sie
verarbeitet, jedoch warm und mit einem frischen Zitronenquark schmecken sie
besonders lecker. Am besten serviert ihr diese Schiffchen wenn sie frisch aus dem
Ofen kommen. Das Rezept habe ich schon vor ein paar Monaten zubereitet, und da
ich grad wirklich etwas unter Zeitnot stehe, kommt es doch recht gelegen.

Zutaten für 12 Schiffchen

1 Blätterteig
250g Quark
1TL Vanillezucker
3TL Zucker
Saft und Abrieb einer halben Zitrone
5 Feigen (anderes Obst geht auch – Pfirsiche etwa)
1 Ei
etwas Milch

K1024_DSC_0207.1

Für unsere wunderbaren Schiffchen fangen wir damit an den Blätterteig in 12
Quadrate zu schneiden. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden und den Quark
mit dem Vanillezucker, Zucker, dem Saft und Abrieb der Zitrone verrühren. Dann
könnt ihr die Quarkmasse diagonal auf den Quadraten verteilen und darauf immer
etwa drei Scheiben Feigen. Die Seiten klappt ihr einfach ein und bepinselt alles mit
dem Ei, das mit einem Schluck Milch verrührt wurde. Alles für 20-25 Minuten in
den Ofen (180°C) schieben und am besten warm genießen 😉

Sarahlicious

K1024_DSC_0219.1

K1024_DSC_0235.1

2 thoughts on “Blätterteig mit Zitronenquark und Feigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.