Erdbeer-Tiramisu-Schnitten mit Erdbeeren

Erdbeer-Tiramisu-Schnitten

Happy Weekend!

Ich bin die letzte Woche etwas untergetaucht, weil ich einige
Entscheidungen treffen musste, die ich einige Zeit vor mit
hergeschoben hatte. Und dann war es endlich soweit, dass
eine Entscheidung unumgänglich war. Ich habe mich entschieden.
Um was genau es geht, sage ich euch ganz bald, denn
indirekt wird es auch euch betreffen 😉

Entscheidungen und ich. Wir sind etwas komisch. Manche
Dinge entscheide ich direkt. Ohne nachdenken einfach so.
Und dann sind da die Dinge, die irgendwie nicht so richtig
passen. Egal welche Optionen ich habe, keine passt so
richtig zu mir, deshalb tue ich mir schwer, mich festzulegen.
Ganz oft wache ich morgens auf und alles ist klar. Manchmal
trifft mich die Erkenntnis auch einfach im Laufe des Tages
und dann ist es so. Nichts bringt mich mehr davon ab.
Doch bei dieser einen letzten Entscheidung gab es leider
keinen solchen Moment und auch jetzt bin ich mir nicht
sicher, ob ich die richtige Wahl getroffen habe und werde
das vermutlich auch erst in ein paar Monaten erfahren.

Um mich etwas von dieser großen Entscheidungswolke
abzulenken, habe ich letzte Woche mit Caro von Carosküche
ein paar Rezepte vorbereitet und fotografiert. Darunter diese
Erdbeer-Tiramisu-Schnitten. Noms. Wir haben den ganzen
Samstag damit verbracht das zu tun, das wir beide sehr mögen.
In der Küche stehen, Dinge ausprobieren, quatschen, Spaß haben,
Essen fotografieren- Ein perfekter Tag. Und heute stelle ich
euch auch schon eines unserer vier Rezepte vor. Ich bin mir
nicht sicher, ob es alle Rezepte auf den Blog schaffen werden,
aber mal sehen 😉

Solange die Erdbeerzeit noch in vollem Gange ist, zeige ich
euch schnell mal die Erdbeer-Tiramisu-Schnitten. Noms!!

 

Rezept für den Biskuit:

4 Eier
1 Prise Salz
120 g Zucker
120 g Mehl
etwas Zitronensaft

Rezept für die Creme:

200 g Sahne
350 g Mascarpone

400 g Erdbeeren

Erdbeersaft (etwa 10 Esslöffel)

Weiße Schokolade

 

Für den Boden:

1.       Die Eier trennen

2.       Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen,
dann 60 g Zucker einrieseln lassen

3.       Eigelb mit 60 g Zucker aufschlagen

4.       Die Eigelbmasse unter den Eischnee heben,
etwas Zitronensaft dazu geben

5.       Teig in drei Portionen je circa 12 Minuten in einer
mit Backpapier ausgelegten Form braun backen.
(Meine Form war etwas kleiner als A4).

6.       Nach dem Backen den Boden aus der Form lösen
und auf einem Gitterrost abkühlen lassen

Für die Creme:

1.       Die Sahne steif schlagen

2.       Die Mascarpone unterrühren

3.       Evtl. mit etwas Zucker die Creme abschmecken

4.       Ein paar Erdbeeren zur Deko auf die Seite legen,
die restlichen Erdbeeren putzen, vierteln und unterheben

5.       Die Böden mit dem Erdbeersaft tränken, die Hälfte
der Erdbeermasse darauf verteilen, den nächsten Boden
darauf geben und wiederholen
 

6.       Mit den übrigen Erdbeeren dekorieren und die
weiße Schokolade drüber raspeln

 

 

One thought on “Erdbeer-Tiramisu-Schnitten

  1. Oh wie schön deine Bilder geworden sind!
    Bei mir kommt das Rezept nächste Woche, damit wir die Erdbeerzeit so gerade noch ankratzen können 😉
    Hab ein schönes Wochenende!
    PS: Dabei bin ich gerade nur hier, um das Rezept für den Pizzateig abzuschreiben … 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.