Karottencupcakes mit Frischkäsetopping

Karottencupcakes mit Frischkäsetopping

Ich bin über das Wochenende nach Hause geflogen und war am Sonntag bei einer Taufe
zu Gast. Unsere Family hat nicht nur die Tauftorte gemacht, meine Sis hat auch noch
eine Kinderpingui-Torte gemacht und ich habe glutenfreie Karottencupcakes mit
Frischkäsetopping beigesteuert. Yummi!!

So war dann etwas für jeden Geschmack dabei und alle Gäste waren ziemlich happy.

Das Backen und Verzieren hat fast das ganze Wochenende in Anspruch genommen,
deshalb habe ich mir den Montag freigenommen und noch ein bisschen die Ruhe
genossen mit viel lesen, essen und schlafen. So darf das am freien Tag auch wirklich mal sein.

Denn eigentlich fülle ich alle leeren Tage mit Aktivitäten, treffe mich ständig mit Freunden,
bin auf Events, arbeite an irgendwelchen Projekten und so weiter. Mal einfach nur nichts zu
tun und sich den ganzen Tag treiben lassen, tat mir unendlich gut und ich habe das Gefühl,
dass durch diese ganze Stille und das Nichtstun meine Kreativität wieder auf ein neues Level
gehoben wurde. Ich habe so viele neue Ideen, Projekte, die ich umsetzen will, Energie,
die ich in irgendetwas bündeln muss.

Und die nächsten Wochen werde ich mich mal irgendwann an den Schreibtisch setzen und
überlegen, welche meiner Ideen wirklich umsetzbar sind und welche nur als Idee zurückbleiben.
Denn so gerne ich das auch will, einige Dinge lassen sich einfach für mich alleine nicht realisieren,
zumindest nicht in der Qualität und den Anspruch, den ich an mich selbst und meine „Produkte“ habe.

Aber jetzt mal zum eigentlichen Thema. Karottencupcakes mit Frischkäsetopping. Für euch. Jetzt. 🙂

Rezept für 12 Stück:

200 g glutenfreies Mehl
200 g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
1 EL Zimt
3 Eier
130 g Öl
100 g Zucker
150 g Milch
200 g geriebene Karotten

Für die Creme:

200 g Frischkäse
100 g Puderzucker
100 g weiche Butter

Marzipankarotten als Deko

1. Das Mehl, die Mandeln, das Backpulver, Zimt, die Eier, das Öl, den Zucker und
die Milch in eine Schüssel abwiegen und verrühren

2. Die geriebenen Karotten dazu geben und kurz verrühren

3. Den Teig in ein gefettetes Muffinblech füllen (ggf. alternativ Papierförmchen
verwenden in das Blech geben) und für etwa 25 Minuten bei 180°C im vorgeheizten
Backofen backen

4. Die Karottencupcakes auskühlen lassen

5. Die Butter mit dem Puderzucker mit dem Rührgerät cremig rühren

6. Frischkäse dazu geben und für ein paar Minuten gut verrühren

7. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Spritztülle geben und auf den Cupcakes verteilen

8. Mit Marzipankarotten dekorieren und servieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.