Die Mini Marmor-Guglhupf sind einfach perfekt. Sie haben eine klasse Größe um perfekt in die Lunchbox zu passen und sind auch perfekt als Snack zwischendurch.

Mini Marmor-Guglhupf

K1024_DSC_0264.1

Mini Marmor-Guglhupf

Heute gibt es den Marmor-Guglhupf mal in klein. Trotz reduzierter Größe, bleibt
der Geschmack gleich und das beste dabei ist, sie sind noch super schnell gemacht.
Die Mini Marmor-Guglhupf sind super praktisch für die Lunchbox oder
auch mal so für Zwischendurch. Sie haben einfach die perfekte
Größe, wie ich finde. Die Zwillinge meiner Cousine stehen total auf die Mini
Marmor-Gugl, und sie sind nicht nur kindgerecht, auch mein Bruder kann an
den kleinen Dingern nicht vorbeigehen ohne sich einen in den Mund zu stecken.
Und hier geht’s für euch zum Rezept:

K1024_DSC_0274.1

Rezept (für ca. 6-8 Stück):
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
50ml Sonnenblumenöl
160ml Milch
75g Zucker
eine Prise Salz
200g Mehl
1TL Backpulver
2EL Kakaopulver
Puderzucker/Deko nach Wahl
Butter/Margarine zum Einfetten

K1024_DSC_0208.1

K1024_DSC_0249.1

Ihr gebt nun 120ml Milch und die anderen Zutaten, außer dem Kakao in eine
Schüssel und lasst alles von eurem Rührgerät für fünf Minuten durchrühren.
Währenddessen heizt ihr den Ofen auf 200°C vor und schmiert eure Förmchen
mit Butter oder Margarine ein. Den Teig verteilt ihr nun zu gleichen Teilen auf
zwei Schüsseln. Zu einem Teil gebt ihr den Kakao und die restliche Milch hinzu
und verrührt alles gut miteinander. In die Förmchen gebt ihr nun zuerst einen
Esslöffel vom hellen Teig und gebt dann einen Esslöffel vom Dunklen dazu.
Mit einem Zahnstocher vermischt ihr nun beide Massen mit einer drehenden
Bewegung. Die Gugl backt ihr nun für 15- 20 Minuten. Jetzt könnt ihr die
Marmor-Gugl aus den Förmchen drücken und entweder mit Puderzucker
betreuen oder mit flüssiger Schokolade umhüllen! Egal für was ihr euch
entscheidet, guten Appetit!!

Sarahlicious

K1024_DSC_0270.1

K1024_DSC_0277.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.