Mohnhefeschnecken sind schnell und einfach gemacht!

Mohnhefeschnecken

K1600_DSC_0238

 

Mohnhefeschnecken

Heute stell ich euch ein wirklich schnelles und einfaches Rezept vor.
Ich war zu einem Klamottentauschabend eingeladen und dazu
wollte ich noch etwas kleines zu essen beisteuern.
Ich habe mich für Mohnhefeschnecken entschieden, die ich in einer Auflaufform
zubereitet habe. Dadurch lässt sich alles super einfach transportieren
und durch unterschiedliche Größen ist auch für jeden
die passende Portion dabei.

Rezept:

500g Mehl
1 Prise Salz
5 EL Zucker
1 Hefe
250ml warme Milch
70g geschmolzene Butter


für die Füllung:
100g Mohn
75ml Milch
6EL Zucker
1 Ei

für oben drauf:
1 Ei
etwas Milch
Zuckerwasser

 

Für die leckeren Mohnhefeschnecken müsst ihr zuerst einen
Hefeteig herstellen. Am besten vermischt ihr zuerst die trockenen
Zutaten und die Flüssigen und bröselt die Hefe in die warme
Milch mit dem geschmolzenen Butter. Dann könnt ihr die Flüssigkeit
in das Mehl mit dem Zucker und dem Salz kippen und alles
miteinander verkneten. Ist der Teig noch etwas zu klebrig, müsst
ihr solange Mehl nachkippen bis alles zu einem zähen Teig
verknetet ist. Der Teig darf sich jetzt für eine Stunde oder mehr, an
einem warmen Ort ausruhen. Nun könnt ihr euch um die Füllung
kümmern. Den Mohn mit dem Ei, der Milch und dem Zucker
verrühren. Ist der Teig aufgegangen könnt ihr ihn nun ausrollen.
Ich habe es in mehreren Schritten gemacht, denn ich wollte
verschieden große Schnecken haben, jedoch könnt ihr auch den
Teig im ganzen Ausrollen und habt dann gleich große Schnecken.

K1600_mohnhefeschnecken2
Auf dem dünnen Teig verteilt ihr nun die Mohnfüllung und
rollt den Teig zu einer langen Rolle. Von der Rolle schneidet ihr
immer 1,5-3 cm große Stücke runter und legt sie in eine Auflaufform.
Habt ihr den kompletten Teig verarbeitet, oder ist eure Auflaufform
voll, könnt ihr den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Ei, das mit
etwas Milch verquillt wurde verteilt ihr gleichmäßig auf den Schnecken,
denn dadurch bekommen sie eine schöne Bräune. Jetzt können die
Schnecken für 20-30 Minuten in den Ofen, je nachdem wie breit eure
Schnecken sind. Einfach ab und an in den Ofen reinschauen, sind sie
schön braun, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen. Als letzten Schritt
streicht ihr alle Schnecken noch mit Zuckerwasser ein. Fertig sind
auch schon die Mohnhefeschnecken. Die Hefeschnecken schmecken
mit einer Nussfüllung genau so lecker!:)

Sarahlicious

K1600_DSC_0239

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.