Diese Schokobomben enthalten die volle Dröhnung Schokolade.

Schokobombe

K1600_DSC_0138.1
Schokobombe

Heute gibt es ein ganz besonderes Rezept für euch, eins für eine richtige Schokobombe.
Ursprünglich war ein schokoladiger Cupcake mit Frischkäse-Topping geplant, weil die
Muffins aber so schön aufgegangen sind, habe ich mich spontan für eine Alternative
entschieden. Und tadaaa: das Ergebnis ist fabelhaft!! Diese Schokobomben durften
mit zur kleinen Abschiedsfeier einer Kollegin im Büro. Sie hat sich in ihren
wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und dafür gab es von mir eine extra Portion
Schokolade! Jeder hat einen Kuchen beigesteuert und so gab es am Ende ein wirklich
großartiges Kuchenbuffet. Es gab Käsekuchen, Himbeermuffins, Eierlikörrührkuchen,
Apfelkuchen, ein Quark-Baiser-Kuchen und diese Schokobomben.
Da war wirklich für jeden was Passendes dabei! So muss eine Feier sein!:)

K1600_DSC_0158.1
Rezept (für 12 Stück):
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
6 EL Kakao
100g Zucker
100g Schokolade (grob gehackt)
1 Päckchen Vanillezucker
100ml Öl
200ml Milch
3 Eier

100ml Sahne
150g Frischkäse
Puderzucker

150g Schokolade
Schokostreusel

Für diese Schokobomben gebt ihr das Mehl, das Backpulver, den Kakao, den Zucker, den
Vanillezucker, das Öl, die Milch und die Eier in eine Schüssel. Alle Zutaten rührt ihr
nun für mindestens fünf Minuten mit dem Rührgerät. Dann hebt ihr noch die grob gehackte
Schokolade unter und gebt den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech.
Das Ganze wandert für etwa 15-20 Minuten bei 180°C in den Backofen.
(TIPP: Macht bevor ihr die Muffins aus dem Ofen holt eine Stäbchenprobe!)
Während die Muffins abkühlen könnt ihr schon die Creme zubereiten. Dazu schlagt ihr die
Sahne steif, rührt vorsichtig den Frischkäse dazu und gebt nun nach und nach Puderzucker
dazu, bis euch die Creme süß genug ist (bei mir waren das ungefähr 4EL). Die Creme könnt
ihr bis zur weiteren Verwendung in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank lagern.

Sind die Muffins abgekühlt könnt ihr die Schokolade in einer Schüssel über dem
Wasserbad schmelzen. Dann taucht ihr entweder die Oberseite der Muffins in die Schokolade
oder gebt mit einem Teelöffel Schokolade auf den Muffin. Solange die Schokolade flüssig ist
noch mit Schokostreuseln bestreuen und trocknen lassen.

Den „Deckel“ schneidet ihr nun ab, gebt eine Portion Frischkäsecreme drauf und macht
den Deckel wieder vorsichtig oben drauf. (TIPP: Ihr könnt den Muffin auch etwas aushöhlen,
so hat noch mehr Creme platz!:))

Viel Spaß euch mit diesem schokoladigen Rezept!
K1600_DSC_0129.1K1600_DSC_0144.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.