Die Bagels mit Sonnenblumenkernen sind einfach wahnsinnig lecker zu jedem Frühstück oder auch Brunch.

Sonnenblumenkern-Bagel

K1600_DSC_0530.1

Sonnenblumenkern-Bagel

Ihr sucht ein Rezept für Brötchen? Probiert doch mal das Rezept für den
Sonnenblumenkern-Bagel aus! Frisch aus dem Ofen schmeckt er
besonders lecker, macht sich jedoch auch klasse als Frühstücksbrötchen
oder als Snack zwischendurch. Ihr könnt sie mit Sesam backen oder
zusätzlich Sonnenblumenkerne in den Teig mischen. Einfach ein bisschen
rumprobieren mit den Zutaten, die euch gefallen und ihr werdet mit
Sicherheit bald euer Lieblingsrezept finden!

Rezept (für ca. 10 Bagels):
500g Dinkelmehl
250g Roggenmehl
1/2 Hefe
250ml warmes Wasser
1 TL Salz
300g Sonnenblumenkerne

K1600_DSC_0478.1

Für den Sonnenblumenkern-Bagel weicht ihr zuerst die Hefe in etwas
warmem Wasser und einer Prise Zucker ein. Dann mischt ihr das Dinkel-
und das Roggenmehl, das warme Wasser und das Salz. Die Hefe noch
dazu geben und alles zu einem Teig verkneten. Ist der Teig zu fest fügt ihr
einfach noch etwas warmes Wasser hinzu, ist er zu nass fügt ihr etwas
Mehl hinzu. Den Teig für eine Stunde ruhen lassen. Sobald der Teig etwa
doppelt so groß ist, könnt ihr die Sonnenblumenkerne in eine flache
Schüssel geben. Um schöne Bagels zu formen nehmt ihr eine faustgroße
Menge des Teiges und formt zunächst eine gleichmäßige Schlange. Die
Enden fügt ihr dann zu einem Ring zusammen und knetet aus dem Ring
noch alle Dellen, so dass alles gleichmäßig ist. Den fertigen Bagel wendet
ihr nun in den Sonnenblumenkernen und drückt sie etwas fest. Auf
einem Blech bei 180°C für etwa 20-25 Minuten backen. Am besten esst
ihr sie mit Frischkäse und Lachs, oder mit Schinken, Tomate und Käse!
Die Sonnenblumenkern-Bagels sind nicht nur super genial als Pausenbrot

zwischendurch, sondern auch super auf dem Frühstückstisch.
Probiert’s einfach aus! Viel Spaß mit dem Rezept!

Sarahlicious

K1600_DSC_0551.1

K1600_DSC_0513.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.