Der Zitronengugl schmeckt auch alleine wunderbar saftig und zitronig. Der Schlüsselblumensirup gibt ihn allerdings noch einen letzten Schliff.

Zitronengugl mit Schlüsselblumensirup

K1024_DSC_0389.1

Schlüsselblumensirup mit Zitronengugl

Das Herbaversum startet wieder eine Aktion über “Blütenzauber süß und
herzhaft”. Zuerst war ich mir nicht sicher ob ich teilnehmen kann, denn irgendwie
hatte ich noch keine Erfahrung mit Blüten. Aber nachdem ich mich mit Mutti
ausgetauscht hatte, hat sich auch schnell was passendes gefunden.
Schlüsselblumensirup. Es ist zwar etwas Mühe die ganzen Blüten zu sammeln,
aber dank großem Garten war das auch schnell geschafft. Und das Ergebnis
entschädigt für den Aufwand allemal! Hier zeige ich euch nicht nur wie ihr den
Sirup herstellt, sondern auch wie ihr einen Zitronengugl damit super aufwerten
könnt!

K1024_DSC_0029.1

Rezept (für etwa 1/2 Liter Sirup):
2 händevoll Schlüsselblumenblüten
500g Zucker
1/2 Liter Wasser
1 dicke Scheibe Zitrone

Plus: eine Flasche mit Verschluss

K1024_DSC_0092.1

K1024_DSC_0099.1

Für den Sirup: Pflück ihr zunächst Schlüsselblumen. Dabei darauf achten,
dass ihr ausschließlich welche aus eurem eigenen Garten nehmt, denn die
Schlüsselblume ist in freier Natur geschützt! Für den Sirup braucht ihr nur die
gelben Blüten. Das Wasser kocht ihr mit dem Zucker auf, solange bis es
sirupartig wird. Ich habe alles so circa 15 Minuten kochen lassen. Dann stellt ihr
den Topf bei Seite lasst es für 5 Minuten abkühlen und gebt dann die Blüten und
die Zitronenscheibe hinzu. Alles in eine Flasche abfüllen und für eine Woche an
einem dunklen Ort ziehen lassen. Nun könnt ihr ihn benutzten, oder abfüllen
und verschenken! Was ihr mit diesem leckeren Sirup alles so anstellen könnt,
erfahrt ihr weiter unten 😉

K1024_DSC_0104.1

K1024_DSC_0393.1

Rezept für den Zitronengugl (Mittelgroße Form):
250g Margarine
170g Zucker
5 Eier
2 Zitronen (Saft und Schale)
1/2 Päckchen Backpulver
250g Mehl
100g Puderzucker
ca. 10 EL Sirup

Fett für die Form

Für den Zitronengugl rührt ihr die Margarine mit dem Zucker cremig.
Währenddessen könnt ihr die Zitronenschale abreiben und den Saft der
zwei Zitronen auspressen. Dann gebt ihr die Eier zu der Margarine-Zucker-Masse
hinzu und rührt alles für fünf Minuten. Nun könnt ihr die Zitronenschale,
den Zitronensaft, das Mehl und das Backpulver dazu geben und nochmal alles
gut verrühren. Eine mittelgroße Guglform fetten und Teig einfüllen. Im
vorgeheizten Ofen für 20-25 Minuten bei 180°C backen. Für den Guss verrührt
ihr den Puderzucker mit dem Sirup. Es sollte eine dickflüssige Creme entstehen.
Kann sein, dass ihr noch etwas Sirup nachgeben müsst. Sobald der Kuchen aus
dem Ofen kommt könnt ihr auch schon den Guss drüber geben. Fertig ist der
Zitronengugl mit Schlüsselblumensirup. Schmeckt super lecker, ist schnell
gemacht und ist ein perfekter Sommerkuchen 🙂

Sarahlicious

Blüten-Spezial

K1024_DSC_0421.1

K1024_DSC_0380,1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.