Post aus meiner Küche Weihnachts-Spezial

Das erste Mal dabei bei PAMK

K1600_DSC_0805.1 - Kopie

Post aus meiner Küche

Anfang Dezember gab es endlich wieder eine Runde PAMK. Für alle, die
es nicht kennen, PAMK bedeutet Post aus meiner Küche und bei dieser
Aktion werden immer Pärchen ausgelost, die sich gegenseitig etwas
selbstgemachtes unter einem bestimmten Motto aus der Küche schicken.
Keiner weiß zuvor was drin steckt oder und sobald das Päckchen ankommt
ist die Spannung groß! Diese Runde PAMK stand unter dem Motto
Knuspern unterm Weihnachtsbaum.

Zum ersten Mal war auch ich in dieser Runde dabei. Ich hatte mir es davor
schon das ein oder andere mal überlegt, nur hatte ich dann entweder keine
Zeit, war nicht im Lande oder mit fiel zu dem Motto nichts passendes ein.
Aufjedenfall musste ich die Gelegenheit nutzen in dieser Runde PAMK
mitzumachen. Gesagt getan, Ich habe mich angemeldet und auch schon
wenig später habe ich die Adresse meiner Tauschpartnerin bekommen.
Die passende Idee hatte ich auch schon, also musste ich nur noch alles
backen und zusammenrühren, verpacken und verschicken.
Meine Tauschpartnerin war Jessica von Kuchen-Schlacht. Sie hat einen
wunderbaren Blog, auf den es sich wirklich lohnt mal vorbei zu schauen
und zu stöbern!
Meine Tauschpartnerin hat von mir eine kleine Lebkuchentorte bekommen,
einen Weihnachtsbrotaufstrich und noch eine Tüte mit verschiedenen
Plätzchen. Den Weihnachtsbrotaufstrich habe ich euch schon vorgestellt,
die Lebkuchentörtchen gibt es dann wann anders noch für euch.

K1600_DSC_0797.1K1600_DSC_0883.1

K1600_DSC_0895.1

Als das Päckchen für mich endlich ankam konnte ich es kaum erwarten.
Der Postbote klingelte und als ich die Türe öffnete sah ich auch schon
das wunderschön verpackte Päckchen.
K1600_DSC_0784.1 - Kopie

K1600_DSC_0897.1
In dem Päckchen waren viele verschiedene Plätzchen, ein Glas mit
eingelegten Früchten und eine wunderschöne, selbstgemachte Weihnachtskarte.
Das allerbeste allerdings waren die Baumkuchenstückchen! Die waren auch
ruck zuck alle gegessen. Eigentlich war alles total schnell gegessen, und nichts
hat es bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag überlebt! Viele wurden schon
vernichtet nachdem die ersten Fotos gemacht wurden. Alle standen wie Geier
um den Teller und haben nur auf eine Erlaubnis gewartet mal von allem
etwas zu probieren. Es war wirklich eine schöne Sache.

K1600_DSC_0884.1

K1600_DSC_0837.1

Die ganze Aktion hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mit Sicherheit in
der nächsten Runde nochmal dabei sein werde. Es ist nicht nur schön etwas
von anderen zu bekommen, sondern alleine jemandem etwas nettes zu
schicken macht sehr viel Freude! Also falls ihr auch Spaß am Verschenken
und am Backen habt, dann macht doch einfach mal mit! Ihr könnt da auch
mitmachen, wenn ihr keinen Blog habt! Probiert’s einfach mal aus!:)

AEG_Post_aus_meiner_Kueche1 - Kopie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.