Die schnellen Brownies sind super einfach gemacht und schmecken wahnsinnig saftig und lecker.

Schnelle Brownies

K1024_DSC_0185.1

Schnelle Brownies

Es gibts doch nicht wie versprochen die laktose- und glutenfreie Torte, denn Sonja
und ich haben spontan beschlossen, dass es ein kleines Birthdayspecial am 28.
geben wird. Aber auch heute bekommt ihr wieder etwas gebackenes, etwas total
einfaches und schnell gemachtes. Ihr braucht nur eine Tasse, eine Schüssel,
und etwas zum Rühren. Außerdem müssen die schnelle Brownies nur für
15 Minuten in den Ofen und sie sind laktosefrei und sogar milcheiweißfrei!

K1024_DSC_0212.1

Rezept (für ein halbes Blech):
4 Tassen Mehl
2 Tassen Öl
4 Eier
2 Tassen Kakao (Backkakao)
2 Tassen warmes Wasser
2 Tassen Zucker
1 TL Backpulver
Schokoraspeln

Ihr messt alle Zutaten mit einer Tasse ab (ch habe eine Kaffeetasse genommen,
ist jedoch vom Prinzip egal, ihr solltet nur immer die gleiche nehmen) und gebt
alles in eine Schüssel. Dann verrührt ihr alles gut mit einem Schneebesen oder
mit einem Kochlöffel. Sollte der Teig noch zu fest sein, gebt noch etwas
Wasser hinzu (oder Milch falls sie nicht laktose- und/oder milcheiweißfrei
sein sollen). Den Ofen auf 180°C vorheitzen, ein Blech mit
Backpapier auslegen und den Teig darauf geben. Etwas am Blech rütteln, damit
der Teig schön verteilt wird, Schokoraspeln darüber streuen und schon können
die schnellen Brownies für 15 Minuten in den Ofen. Nach den 15 Minuten
nehmt ihr das Blech aus dem Ofen, schneidet die Ränder gerade und schneidet
gleich große Stücke. Warm schmecken sie noch besonders lecker. Ihr könnt sie
auch mit Erdbeeren oder Sahne servieren. Das war es dann auch schon mit
den Brownies. Ruck zuck gemacht, aber meistens auch ruck zuck gegessen!

Sarahlicious

K1024_DSC_0195.1

K1024_DSC_0193.1

One thought on “Schnelle Brownies

  1. Ich liebe Brownies! Wenn ich mit Freunden einen Ausflug plane dann backe ich immer welche für uns da sie leicht zu transportieren sind und einfach lecker schmecken!
    Und durch dich habe ich jetzt ein einfaches und schnelles Rezept!

    LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.