Pfirsich-Amarettini-Dessert im Glas. Ist einfach und schnell gemacht, super lecker und oben drein noch super praktisch.

Pfirsich-Amarettini-Dessert im Glas

K1024_DSC_0416.1

Pfirsich-Amarettini-Dessert im Glas

Heute gibt es für euch ein total einfaches und schnelles Rezept für ein Pfirsich-
Amarettini-Dessert im Glas. Gläser sind eine tolle Art um einen Nachtisch zu
präsentieren und um ein Dessert transportsicher zu verpacken.
Da ich meinem Gasofen noch nicht so ganz über den Weg traue, dachte ich mir,
dass so ein einfaches Dessert ganz ohne Ofen doch ein klasse Anfang wäre-
Zumindest bis ich und mein Ofen uns angefreundet haben 😀
Dieses Dessert gab es am Sonntag zum Nachtisch und es war so lecker, dass ich
mir gleich ein zweiten Glas gegönnt habe! Und der Rest durfte am Montag mit
zur Arbeit. So fällt einem der Start in die Woche doch wirklich leicht!

K1024_DSC_0444.1

Rezept (für 4 Gläser):
250g Quark
200g Joghurt
200ml Schlagsahne
3 Päckchen Vanillezucker
3 Händevoll Amarettini
4 Pfirsiche aus der Dose mit etwas Saft

K1024_DSC_0426.1

Zunächst schlagt ihr die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif. Den Joghurt
verrührt ihr mit dem Quark und hebt die Schlagsahne unter. 3 Pfirsiche püriert
ihr nun mit etwa 8 EL Saft aus der Dose und die Amerettini steckt ihr in einen
Gefrierbeutel und schlagt sie mit einem Wellholz platt. Den übrigen Pfirsich
schneidet ihr in schmale Scheiben.
K1024_DSC_0406.1
Nun kann das Zusammenbauen beginnen. Ich habe zuerst zwei Teelöffel
Amarettini-Brösel in meine Gläser gefüllt, etwa 2 Esslöffel Joghurt-Quark-Masse
darauf gegeben und etwa 2 Teelöffel Pfirsichpüree. Dann wieder zwei Esslöffel
Joghurt-Quark-Masse gefolgt von Amaraettini-Bröseln, Joghurt-Quark-Masse und
zuletzte noch Pfirsichpüree. Dekoriert habe ich alles ganz schlicht mit zwei
Scheiben des Pfirsichs.
Total einfach und schnell gemacht. Bis zum Verzehr dürfen die Gläser einfach
im Kühlschrank stehen 🙂

K1024_DSC_0410.1

K1024_DSC_0434.1

K1024_DSC_0447.1

2 thoughts on “Pfirsich-Amarettini-Dessert im Glas

  1. Hallo Sarah,
    ich bin gerade auf der Suche nach einem leckeren Rezept für Dessert und so auf deinem Blog gelandet.

    Ich bekomme heute Abend Besuch von einer alten Freundin und wollte sie mit einem leckeren Abendessen und einem schönen Dessert überraschen.
    Leider haben mir bisher die Ideen gefehlt.

    Deshalb vielen vielen Dank für das tolle Rezept 🙂 Mein Abend ist gerettet 😀 hahaha

    Überzeugt haben mich vor allem die Amarettini. Sie sind soooo lecker :))) Ich liebe sie einfach.

    Kennst du zufällig Kuchen im Glas? Es ist eine sehr schöne Möglichkeit seine Liebsten mit einem leckeren und schön angerichtetem Kuchen zu überraschen 🙂 Vielleicht kann ich mich da durch diesen kleinen Tipp bei dir für das tolle Rezept bedanken!

    Liebste Grüße,
    Nadine

    1. Liebe Nadine,

      das freut mich wirklich sehr, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast und dir direkt auch noch eines meiner Lieblingsrezepte gefällt! Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend, gutes Gelingen und hoffe, dass alles klappt!
      Jaa, Kuchen im Glas ist toll! 🙂 hihi

      Liebste Grüße
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.