Mandelhörnchen sind einfach und schnell gemacht. Sie schmecken wahnsinnig lecker und man weiß, was für Inhaltsstoffe drin sind.

Mandelhörnchen

K1024_DSC_0186.1

Mandelhörnchen

Zuerst möchte ich sagen, dass ich Mandelhörnchen wahnsinnig mag. Normalerweise
kauf ich sie immer beim Bäcker, aber ich wollte unbedingt mal sehen, ob man sie
nicht auch selbst machen kann. Ein Blick auf die Zutatenliste von Supermakt
Mandelhörnchen verrät mir, dass man gar nicht so viel braucht. Und siehe da, die
Mandelhörnchen sind super, ganz ohne Konservierungsstoffe oder irgendwelche
anderen komischen Zusatzstoffe, die jeder schon mal gehört hat, aber keiner so
genau weiß, was eigentlich dahinter steckt. Wird es bei mir mit Sicherheit noch ganz
oft geben!

K1024_DSC_0182.1

K1024_DSC_0159.1

Rezept (für etwa 10 Stück):
200g Marzipanrohmasse
200g gemahlene Mandeln
100g gehobelte Mandeln
100g Puderzucker
2 Eiweiß

evtl. Schokolade

K1024_DSC_0146.1

K1024_DSC_0150.1

K1024_DSC_0156.1

Für die Mandelhörnchen gebt ihr alle Zutaten außer die gehobelten Mandeln und
etwa zwei Esslöffel vom Eiweiß, in eine Schüssel. Alles gut durchkneten, bis eine
etwas klebrige Masse entsteht und die Matzipanrohmasse komplett mit den Mandeln
und Co verknetet ist. Am besten legt ihr jetzt schon mal ein Blech mit Backpapier
bereit, auf das ihr dann die fertig geformten Hörnchen legen könnt. Um die
Mandelhörnchen besser formen zu können macht ihr am besten eure Hände leicht
nass. Dann nehmt ihr etwas Teig in beide Hände, formt daraus eine gleichmäßige
Wurst und biegt sie dann zu einem Hörnchen. Auf dem Blech drückt ihr das
geformte Hörnchen noch etwas platt. So macht ihr das mit dem restliche Teig.
Nun bestreicht ihr mit dem übrigen Eiweiß die Hörnchen und verteilt die gehobelten
Mandeln. Nur noch für etwa 15 Minuten bei 180°C backen und wenn ihr wollt könnt
ihr sie nachdem sie abgekühlt sind noch mit Schokolade verzieren.

So einfach und doch so lecker!

Sarahlicious

K1024_DSC_0164.1

K1024_DSC_0194.1

11 thoughts on “Mandelhörnchen

  1. Guten Abend,
    habe grad die tollen Mandelhörnchen ausprobiert ,muss sagen sie schmecken klasse aber es ist schon aufwendig oben die Mandelplättchen aufzubringen.
    Habe etwas rumexperimentieren und einmal die Hörnchen mit Ei eingepinselt & die Ecken mu schockolade versehen ,& bei den anderen die
    schockolade mit einer Palette auf das ganze Hörnchen gestrichen ,Klapp super.
    Danke für das tolle Rezept.
    Schönen Abend

  2. Guten Abend,
    habe grad die tollen Mandelhörnchen ausprobiert ,muss sagen sie schmecken klasse aber es ist schon aufwendig oben die Mandelplättchen aufzubringen.
    Habe etwas rumexperimentieren und einmal die Hörnchen mit Ei eingepinselt & die Ecken mu schockolade versehen ,& bei den anderen die
    schockolade mit einer Palette auf das ganze Hörnchen gestrichen ,Klapp super.
    Danke für das tolle Rezept.
    Schönen Abend

    1. Vielen lieben Dank!
      Ja das ist wirklich eine kleine Fleißarbeit, aber ich finde jede Mühe lohnt sich. 🙂
      Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

      Liebe Grüße 🙂

  3. Ich habe die Hörnchen am Montag gebacken, habe Sie nach dem Auskühlen mit erhitzter Aprikosenmarmelade bestrichen und erst nachdem diese angetrocknet war, die Enden mit Schoki überzogen. Die Marmelade hält die Hörchnchen mega softig und das Hörnchen hat noch einen fruchtigen Beigeschmack. In dieser Variante werden sie auch bei uns beim Bäcker verkauft. Danke für das leckere Rezept ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.