Ricepops mit Quark, Pfirsich und Schokolade

Ricepops mit Quark, Pfirsich und Schokolade

K1600_DSC_0568

Ricepops mit Quark, Pfirsich und Schokolade

Am Montag habe ich euch mein Rezept für einen glutenfreien
Ricepopskuchen mit Quarkcreme und Schoko-Pfirsichswirrl gezeigt.
Falls euch das Rezept gefallen hat und es euch geschmeckt hat kommt
hier nun ein Beispiel, was ihr mit dem Rezept sonst noch machen könnt
außer einen Kuchen. Hier kommt das Rezept für ein unheimlich
leckeres Dessert aus dem Glas.

Rezept (für etwa 6-8 Gläser):
eine Handvoll Ricepops
50g Schokolade
250g Quark
50g Zucker
etwas Zitronensaft
halbes Päckchen Pulvergelatine oder 3 Blattgelatine
150g Pfirsiche
ein paar Pfirsiche als Deko
100ml Sahne

K1600_DSC_0548

Für dieses leckere Dessert verrührt ich den Quark mit dem Zitronensaft,
dem Zucker und der Gelatine. Dann schlagt ihr die Sahne steif, von der
ihr etwa 2 Esslöffel noch für die Schokolade braucht. Die Sahne rührt
ihr dann unter die Creme und stellt sie erst mal kalt. Die Pfirsiche könnt
ihr nun pürieren und die Schokolade klein hacken und mit der Sahne
über dem Wasserbad erhitzen. Nun holt ihr Gläser eurer Wahl
(ich habe schöne, große Weingläser genommen) und fangt an
nacheinander die Ricepops, die Creme, die
Schokolade und die pürierten Pfirsiche rein zu schichten. Habt ihr alles
eingefüllt könnt ihr alles noch mit zwei Scheiben Pfirsich dekorieren.

Sarahlicious

K1600_DSC_0574

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.