Dieses Vespertörtchen wird bei euren Gästen mit Sicherheit super ankommen! Pumpernickel treffen auf Frischkäse und Salami!

Sonja backt – Vespertörtchen

IMG_9601

Vespertörtchen

Dieses Rezept ist so einfach und fix, dass es fast als „DIY-Projekt“ durchgeht. Herd
und Ofen bleiben aus, alles was man an Werkzeug braucht sind ein Buttermesser
und Zahnstocher. Ich habe die Frischkäse-Pumpernickel-Törtchen für die
Geburtstagstafel meines Papas gebastelt und sie kommen trotz (oder gerade wegen)
ihrer Einfachheit sehr gut an! Aufgeschnitten sehen sie nach etwas „Ziehzeit“, also
wenn der Brotteig ein wenig Feuchtigkeit vom Frischkäse gezogen hat, wie eine
mehrbödige Sahnetorte mit Schokokuchenteig aus.

IMG_9715

Hier kommt die Liste mit allen Zutaten für ein Törtchen:
• 5 Scheiben Pumpernickel (gibt es rund zu kaufen, aber man kann natürlich auch
eckige Scheiben rund schneiden)
• 1,5 Packungen Frischkäse (also etwa 250-300g)
• einige Scheiben Salami
• 4 Oliven

IMG_9602

Und so wird das Törtchen zusammengebastelt:
Bestreicht eine Pumpernickelscheibe großzügig mit Frischkäse, legt die nächste
Scheibe darauf und bestreicht diese wieder. Das macht ihr, bis ihr 5 Scheiben
übereinander gestapelt habt. Für die „Verkleidung“ nehmt ihr einen großen Klecks
vom Frischkäse, denn je mehr Creme, desto geringer wird die Gefahr von Krümeln
auf der Oberfläche des Törtchens. Verstreicht den Frischkäse auch rundum, bis kein
Brot mehr zu sehen ist.

Dann spießt ihr je eine Olive auf 4 Zahnstocher auf und steckt damit die
Salamischeiben auf dem Törtchen fest. Ich hatte einmal große, dünne Salamischeiben
und einmal kleine, runde, recht feste. Je nach dem könnt ihr eine Scheibe etwas falten
und dann feststecken, oder auch zwei Scheiben zu einem Herzen zusammenklappen
und fixieren.

Das war es auch schon! So simpel es ist, so gut kam es auch bei meiner Familie an.
Besonders mein Freund ist ein Fan der kleinen Torten und fragt ständig, ob ich die
nicht nochmal machen möchte. Klar – geht ja fix und passt quasi immer 🙂

Also wünsch‘ ich euch Nachbastlern viel Spaß mit diesem sehr einfachen, fixen
Rezept und freue mich auch über eure Rückmeldungen dazu.

Liebe Grüße und guten Appetit!

Eure Sonja

IMG_9606

IMG_9724

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.