Die Carrot Cake Bites sind kleine Häppchen in denen sich ein Karottenkuchen versteckt. Die kleinen Kuchenstücke sind umhüllt von leckerer Schokolade!

Carrot Cake Bites

K1024_DSC_0115.1

Carrot Cake Bites

Karottenkuchen gab es bei uns schon seit langem nicht mehr, deshalb habe ich
mich am Wochenende ans Werk gemacht und welchen zubereitet. Aber nicht
als klassischer Kuchen mit Frischkäse-Topping sondern als kleine, mundgerechte
Carrot Cake Bites. Wer kann zu so etwas kleinem schon nein sagen? Karottenkuchen
steht schon seit einer Weile auf meiner Liste mit Dingen, die ich unbedingt mal
wieder essen will. Und bevor die Tortenzeit wieder los geht (jedenfalls bei mir,
weil so ziemlich alle aus meiner Familie im Winter Geburtstag haben) gönne ich
mir noch die kleinen Carrot Cake Bites. YUMM.
Zum Rezept geht’s hier entlang:

K1024_DSC_0083.1

K1024_DSC_0135.1

Rezept (für etwa ein halbes Blech):
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
4 Eier
130g Öl
100g brauner Zucker
100g gehackte Walnüsse
220g geriebene Karotten (etwa 4-5 mittelgroße)
250g Kuvertüre
Deko nach Wahl

K1024_DSC_0070.1

K1024_DSC_0072.1

Ihr wundert euch mit Sicherheit schon, warum ihr 130g Öl braucht. Ganz einfach,
ich hab alles in einer einzigen Schüssel zubereitet ohne Messbecher oder sowas.
Also ein Rezept für Menschen die ungern viel abspülen Ihr stellt die Schüssel auf
eine Waage und gebt alle Zutaten hinein.
Ihr verrührt alle Zutaten gut miteinander (ich hab sie mit einem Löffel verrührt).
Dann verteilt ihr die Masse auf einem mit Backpapier belegtem Blech (hierbei
aufpassen, dass die Menge nur für ein halbes Blech ausgelegt ist) und backt sie
für etwa 10-15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C. Die Backzeit hängt davon
ab, wie dick/dünn ihr die Masse verteilt habt. Einfach in der Nähe bleiben und
sobald die Masse braun wird, Stäbchentest machen. Den gebackenen Teig lasst ihr
nun auskühlen. Dann schneidet ihr die Ränder gerade und schneidet alles in gleich
große Stücke.
Die Häppchen nun nur noch mit flüssiger Kuvertüre begießen, mit Deko betreuen
und trocknen lassen. Fertig sind die süßen, kleinen Carrot Cake Bites.

Viel Spaß mit dem Rezept!!

Sarahlicious

Zu Kevin’s Event “Das Urteil lautet: Schokolade!” gibt’s von mir diese Carrot Cake Bites mit
Schokolade überzogen! Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag!!

K1024_DSC_0083.1

K1024_DSC_0099.1

3 thoughts on “Carrot Cake Bites

  1. Hi Sarah,

    Erst einmal Danke für deine Teilnahme am Schokoladenen Event!
    Und deine Carrot Cake Bites sehen verdammt lecker aus, richtig schön saftig 🙂
    Bei mir ist erst wieder vor und um Ostern, Karottenkuchenzeit, vorher verlangt mein Körper noch nicht so wirklich danach 😛

    Liebste Grüße, Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.