Engelsaugen ohne Kühlen

Engelsaugen

Engelsaugen ohne Kühlen

Na, seid ihr schon bereit für weihnachtliche Rezepte?

Nein? Dann speichert euch das doch einfach für später ab 🙂
Ich darf für meine Universität und deren USA Alumni Treffen einen virtuellen
Plätzchen-Backkurs geben. Die Teilnehmer haben die Auswahl zwischen einer
Weinverkostung und Backen. Was für eine Konkurrenz 😉

Dafür hatte ich vor einiger Zeit diese Engelsaugen gebacken und bemerkt, dass ich
sowas noch gar nicht auf dem Blog habe. Dabei gibt es sie jedes Jahr bei uns.
Nach einem emotional aufwühlenden und sehr verwirrenden Sonntag konnte
ich nicht schlafen und dachte mir, warum backe ich nicht einfach mal was und
teste schon mal, ob ich Rezepte finde, die ich im angegebenen Zeitrahmen auch
präsentieren kann. Die nächste Mittagspause wurde dann für das Shooting genutzt
und die Engelsaugen dann an meine Freunde verteilt. Noms.

Ich hatte ganz vergessen, wie einfach und schnell es ist, Plätzchen zu backen. Hat
mir richtig viel Spaß gemacht und ich kann es kaum erwarten, den Backkurs zu
machen und anderen zu zeigen, wie einfach Backen doch sein kann.

Für euch habe ich heute also das super einfache Rezept für Engelsaugen. 🙂

Engelsaugen ohne Kühlzeit

Rezept für etwa 30 Stück:

100g Butter
60g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 kleine Ei
150g Mehl
25g Speisestärke

Marmelade

Einfache Weihnachtsplätzchen ohne Kühlen

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten außer Marmelade in eine Schüssel geben
  2. Mit den Händen zu einem Teig verkneten
  3. Teig in gleichmäßige Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  4. Mit dem Ende eines Kochlöffels eine Mulde in die Kugel drücken und Marmelade rein füllen
  5. Sollte die Marmelade noch zu dick sein, einmal gut mit einem Löffel verrühren oder kurz erwärmen
  6. Engelsaugen bei 180°C für etwa 12 Minuten goldbraun backen und danach auf dem Blech komplett auskühlen lassen

Einfache Plätzchen Engelsaugen

Engelsaugen mit zwei verschiedenen Marmeladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.