Diese Marmorherzen sind ein echter Blickfang. Sie sind gefüllt mit einer Quarkcreme. Sie sind einfach und schnell gemacht.

Marmorherzen

K1024_DSC_0355.1

Marmorherzen

Diese kleinen Marmorherzen gab es zum Geburtstag meines Papas. Sie sind einfach
und schnell gemacht und haben so eine tolle Größe. Und das wohl größte Plus, sie
sehen so zauberhaft aus. Wie immer kam mir die Idee dazu eines Nachts und diese
Idee wanderte sofort auf meine Liste mit Dingen, die ich UNBEDINGT machen
muss. Da erschien mir der Geburtstag als perfekte Gelegenheit um sie
auszuprobieren. Sie sind so geworden, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Falls ihr noch
eine Kleinigkeit für euren Liebsten braucht, wäre das doch eine nette Überraschung 😉

K1024_DSC_0321.1

Rezept (für etwa 15-20 Stück):
500g Mehl
3 Eier
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200g Margarine
500ml Milch
1 Päckchen Backpulver

4 EL Kakao

400g Quark
2 EL Zucker

K1024_DSC_0344.1

Für die Marmorherzen gebt ihr das Mehl, die Eier, den Zucker, den Vanillezucker,
die Margarine, die Milch und das Backpulver in eine Rührschüssel und verrührt alle
Zutaten für mindestens 5 Minuten. Nun teilt ihr den Teig auf zwei Schüsseln auf und
gebt einem davon den Kakao dazu.
Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilt ihr zunächst den hellen Teig,
dann den Dunklen. Am besten macht ihr es so ähnlich wie ich auf den Bildern,
um eine schöne Marmorierung zu erhalten.
K1024_DSC_0260.1 K1024_DSC_0263.1 K1024_DSC_0266.1 K1024_DSC_0267.1
Mit einem Zahnstocher habe ich die beiden Teige dann noch etwas vermischt.
Den Teig backt ihr nun für etwa 25 Minuten. Am besten schaut ihr mal nach
20 Minuten mit einem Stäbchentest wie weit der Teig ist. Denn die Backzeit
hängt stark davon ab, wie dick euer Teig auf dem Blech verteilt ist.
Sobald er fertig gebacken ist, lasst ihr das Blech abkühlen und stecht dann mit
einem Ausstecher oder einer Dessertform Herzen aus.
Den Quark verrührt ihr nun mit dem Zucker. Probiert einfach mal aus wie viel
Zucker ihr drin haben möchtet, ich mag eher weniger drin.
K1024_DSC_0316.1K1024_DSC_0317.1
Und nun gibt es zwei Möglichkeiten. Wenn die Herzen dick genug sind, könnt ihr
sie in der Mitte durchschneiden, Quark auf eine Seite schmieren und wieder
zusammen klappen. Aber sollten sie nicht dick genug sein um sie noch zu teilen,
klebt ihr mit dem Quark einfach zwei Herzen zusammen. Schmeckt beides gut ;).

Und fertig sind auch schon die Marmorherzen.
Wer will kann sie noch mit Puderzucker bestreuen.
K1024_DSC_0332.1

K1024_DSC_0331.1

K1024_DSC_0356.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.