Rhabarber-Streusel-Kuchen ist einfach und schnell gemacht. Dabei kommen nicht nur Rhabarber-Fans auf ihre Kosten, sondern auch Streusel-Liebhaber.

Rhabarber-Streusel-Kuchen/Rhubarb-Crumble-Cake

K1600_DSC_0394.1

Rhabarber-Streusel-Kuchen/
Rhubarb-Crumble-Cake

-English version below-

Endlich habe ich wieder Kuchen gebacken! Nach ewigem Hin und Her konnte ich mich endlich
überwinden meinen Gasherd zu benutzten. Und als Premiere gab es diesen Rhabarber-Streusel-Kuchen.
Auf Wunsch der Kollegen mit extra vielen Streuseln. Zuerst dachte ich, dass das nie im Leben
funktionieren wird, doch das Ergebnis sprach dann für sich. Mein Gasherd wird also nicht sofort ersetzt,
sondern ist jetzt auf Probezeit. Anlass für diesen Rhabarber-Streusel-Kuchen war ein Geburtstag bei
der Arbeit. Als Geschenk gab es dann von uns Kollegen noch ein großes Glas Lakritze von La Kritzeria
in Berlin. Ein total kleines Lädchen mit super Auswahl. 🙂 Auf diesen Laden sind wir durch Zufall im
Internet gestoßen und er ist auch wirklich toll. Aber jetzt geht es wieder weiter mit dem Rezept für
den Rhabarber-Streusel-Kuchen:

Rezept für den Boden:
200g Butter/Margarine
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100ml sahne

4 Stangen Rhabarber

Für die Streusel:
125g Zucker
150g kalte Butter
170g Mehl

K1600_DSC_0400.1
Für den Rhabarber-Streusel-Kuchen kümmern wir uns zuerst um den Boden. Dafür gebt ihr
die Butter/Margarine, den Zucker und den Vanillezucker in eine Rührschüssel und rührt alles auf
hoher Stufe für etwa 3 Minuten cremig. Unter Rühren gebt ihr nun nach und nach die Eier und
die Sahne dazu. Zum Schluss mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und rührt es unter die Masse.
Den Teig gebt ihr nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und streicht ihn glatt.
Den Rhabarber schält ihr, schneidet ihn in etwa 1cm große Stücke, gebt ihn in eine Schüssel und
übergießt ihn mit kochendem Wasser. Der Rhabarber darf da nun etwa 1 Minute drinbleiben.
Das Wasser schüttet ihr ab und verteilt den Rhabarber gleichmäßig auf dem Boden.
Für die Streusel gebt ihr den Zucker, die Butter und das Mehl in eine Schüssel und verknetet
alles zu mürben Bröseln. Diese verteilt ihr nun über dem Rhabarber.
Das Ganze darf jetzt für gut 50 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Ofen.
Ich habe nach etwa 30 Minuten eine Alufolie über den Kuchen gemacht, so wird er oben nicht zu braun.
Solltet ihr einen Gasofen haben, dauert das Ganze etwas länger. Auf das Gitter legt ihr eine Schicht
Alufolie bevor ihr die Springform daraufstellt. Mein Kuchen war für etwa 40 Minuten zuerst bei
Stufe 6 drin, dann nochmal etwa 20 Minuten bei Stufe 8. Nach 30 Minuten habe ich auch eine
Alufolie über den Kuchen gemacht, um zu verhindern, dass es zu braun wird.
Jetzt den Kuchen nur noch aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und genießen.

K1600_DSC_0348.1K1600_DSC_0352.1K1600_DSC_0353.1

– English Version-
Recipe for the bottom layer:
200g butter
100g sugar
1 packet of vanille sugar
4 eggs
250g flour
1 packet of baking powder
100ml whipping cream

4 rhubarb stalks

For the crumbles:
125g sugar
150g cold butter
170g flour

K1600_DSC_0383.1
For this Rhubarb-Crumble-Cake we first start with the dough. Mix butter, sugar
and vanilla sugar in a bow for at least 3 minutes on a high speed until its creamy. Now add eggs,
one by one, and the whipping cream while whipping. At last we mix baking powder with flour and
mix is carefully with the egg-sugar-butter mix.
Fill the dough into a round springform tin lined with baking paper.
Now peel the rhubarb; cut it into pieces (1cm thick); put them into a bowl; pour hot,
boiling water into the bowl and let it set for 1 minute. After that pour off the water and spread
the rhubarb on top of the dough layer.
Place all ingredients for the crumbles in a bowl and mix them with your hands until crumbles
are formed. Spread the crumbles on top of the rhubarb and put the cake
into the preheated oven (50 minutes at 180°C – put an aluminum foil on top of the cake
after 30 minutes to prevent the top from getting too dark).
After baking, take the cake out of the oven, let it cool and enjoy every piece of it!

K1600_DSC_0392.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.