Hier kommt ein super schnelles Rezept für Amerikaner. Zusätzlich wird euch gezeigt, wie ihr sie weihnachtlich dekoriert!

Sonja backt – Amerikaner

IMG_8845

Weihnachtlich verzierte Amerikaner

Wie immer habe ich mir auch für das diesjährige Weihnachtsfest vorgenommen, viel
Selbstgemachtes zu verschenken. Liköre, Plätzchen und gebastelte Kleinigkeiten
sollen meine persönliche Note zu jedem Geschenk hinzufügen. Meine Eltern und
Großeltern freuen sich nämlich viel mehr, wenn ich selbst Zeit und Mühe in ein
Geschenk investiere, statt nur die Läden abzuklappern.
Und wenn sich wieder Onkel und Großtanten zum Fest ankündigen, die eigentlich
schon alles haben, ist eine Schachtel hübsch verzierter Plätzchen doch auch viel
schöner, als eine gekaufte Schokolade.
Eines meiner unkomplizierten Rezepte stelle ich euch heute schon vor: Amerikaner
im Weihnachtsgewand! Die bringen natürlich auch zu jeder anderen Jahreszeit mit
ihren bunten Kostümen die Kuchentafel zum strahlen. Man kann sie
selbstverständlich auch schwarz / weiss machen, wenn man eher auf den klassischen
Look steht.

IMG_8869

Die Zutaten (für 8 große oder 12 kleine Amerikaner):
• 100g Butter / Margarine
• 125g von Sarahs selbstgemachtem Vanillezucker (oder 100g normaler und 1P. Vanillezucker)
• eine Prise Salz
• 2 Eier
• 1P. Vanillepuddingpulver (20g Stärke, 15g Puderzucker und
ausgekratztes Vanillemark gehen genau so gut)
• 5 EL Milch
• 250g Mehl
• 1/2 P. Backpulver
• wer es ganz besonders weihnachtlich mag, kann auch eine Messerspitze Lebkuchengewürz oder
Orangenaroma hinzufügen, mehr fruchtige Frische erreicht man dagegen mit Zitronenschalenabrieb)

Für die Verzierung:
• Zartbitterschokolade
• Puderzucker
• Zitronensaft
• Lebensmittelfarben
• Zuckerperlchen aller Art

IMG_8888
Zubereitung:
Ganz einfach alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren und mit viel Abstand
8 bis 12 Teigkleckse auf Bleche mit Backpapier setzen. Die Bleche bei 200°C für
nur 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Danach die Amerikaner
auskühlen lassen und umdrehen.

IMG_8838IMG_8842

Währenddessen könnt ihr schon die Schokolade im Wasserbad schmelzen,
Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem Guss verrühren, nach Belieben Farbe
hinzufügen und die Amerikaner frei nach euren Vorlieben verzieren. Wenn alles
getrocknet ist, lässt sich das Ergebnis super in Schachteln verpacken und unterm
Weihnachtsbaum verschenken. Dazu sind kleinere Teilchen natürlich von Vorteil.
Aber auch die größere Version bereichert jede Sonntagskuchentafel 🙂

Viel Freude beim Backen und eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht euch Sonja

IMG_8868

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.