Der Schoko-Nuss-Kirsch Blechkuchen ist super schnell gemacht und begeistert jeden Gast.

Sonja backt – Schoko-Nuss-Kirsch Blechkuchen

IMG_0523
Sonja backt: Schoko-Nuss-Kirsch Blechkuchen

Die Kirschenzeit ist da! Leider fällt die Ernte in diesem Jahr wetterbedingt vielerorts
eher mager aus. Diesen Blechkuchen kann man aber dank der haltbaren Kirschen im
Glas ganzjährig backen und genießen 🙂  Alles was man an Werkzeug braucht sind
eine Schüssel, eine Tasse und ein Handrührgerät.
Den Teig kann man also ganz ohne Waage herstellen.

Zutaten:
6 Eier
1 Tasse Butter (in Stückchen) (175g)
2 Tassen Zucker (ich hatte Rohrohrzucker, der ist etwas weniger süß)
2 Tassen Mehl
1P. Backpulver
1P. Vanillezucker
1/3 Tasse Kakao
1 Tasse Milch
1 P. gemahlene Nüsse
1 Glas abgetropfte Kirschen (wer es fruchtig mag: Der Teig verträgt auch 2 Gläser Kirschen!)

Glasur:
200 g Schokolade
1 EL Butter (oder ein Schuss Sahne)

Es geht los:

Die Eier etwas aufschlagen, mit den restlichen Zutaten (bis auf die Kirschen) mischen,
dann die abgetropften Kirschen unterheben. Den Teig auf ein Backblech verteilen und
in den vorgeheizten Ofen schieben (auf 180° C Umluft). Nach etwa 40 Minuten Backzeit kann
das Blech zum Auskühlen herausgenommen werden.
IMG_0493
Dann gebt ihr für die Glasur Schokolade und Butter über ein Wasserbad, bis alles geschmolzen
ist und streicht die Masse auf den Kuchen. Jetzt nur noch etwas aushärten lassen, anschneiden
und genießen!

IMG_0497
Ich wünsche uns allen, dass das Wetter sich auf angenehme, sommerliche Temperaturen
einpendelt, damit wir zwischen all dem Regen und der übertriebenen Hitze noch eine schöne,
warme Zeit genießen können!

IMG_0501

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.