Pizza in Herzform

Valentinspizza

Pizza in Herzform

Nur noch wenige Tage bis zum Valentinstag!

Ob ihr ihn mit euren Liebsten verbringt oder nicht, finde ich Valentinstag
ist ein schönes Konzept und irgendwie stehe ich sowieso total auf Herzformen.

Und glaubt mir, ich als Single weiß, wovon ich rede ;). Letztes Jahr an
Valentinstag hatte ich einen Backworkshop mit Pärchen und das war ein
so schöner Abend. Dieses Jahr werde ich mir vermutlich etwas richtig
Geiles zu essen machen, vielleicht ja Pizza und den Tag mit mir selbst genießen.

Schlussendlich entscheidet jeder selbst, wie viel Bedeutung er/sie diesem Tag
eimisst. Wie gesagt, ich finde das Konzept schön, einen festen Tag zu haben,
an dem man mit seinen Liebsten etwas Besonderes macht. Ob Valentinstag
oder ein anderes Datum, ist dann irgendwie auch egal 😉 Ist doch egal,
ob man den als Pärchen genießt oder sich bewusst Zeit für sich selbst nimmt.

Für euch habe ich deshalb ein super einfaches, schnelles und
soooo hübsches Rezept vorbereitet!

Das lässt sich auch super zu zweit zubereiten, einer knetet, einer schneidet
die Zutaten. Und wenn ihr keine Lust habt zu kochen, dann ladet euch doch
zum Abendessen bei einem Freund/einer Freundin ein und lasst euch bekochen 😉

Mini Pizza in Herzform mit Pesto und Mozzarella

Rezept für etwa 6 mittelgroße Pizzen (2-3 Personen):

350g Mehl
1 TL Salz
1 EL Zucker
0,25 ml warmes Wasser
½ Würfel frische Hefe
5 EL Olivenöl

Tomatensoße (ich nehme immer fertig gewürzte aus dem Glas ;))

Tomaten
Käse
Pesto und was ihr sonst so gerne auf eurer Pizza habt

Optional: Pizzagewürz

Mini Pizza in Herzform Tomate Mozzarella

 

  1. In eine Tasse Hefe hineinbröseln, Zucker und das warme Wasser
    dazu geben (warm, nicht heiß!)
  2. 5 Minuten quellen lassen (die Hefe sollte in der Zeit leichte Blasen
    schlagen -> Zeichen, dass sie lebt und arbeitet ;))
  3. In eine Schüssel Mehl und Salz geben.
  4. Tasse mit Hefemix dazu geben, verrühren und dann alle Zutaten
    zu einem noch leicht nassen Teig verarbeiten
    (Tipp: Sollte er viel zu nass sein, etwas Mehl dazu geben.
    Sollte er viel zu trocken sein, noch etwas Wasser dazu geben),
    der Teig darf aber noch leicht an den Fingern kleben bleiben
  5. Teig für eine halbe Stunde zugedeckt mit einem Geschirrtuch
    an einem warmen Ort gehen lassen
  6. Den Teig nun in kleine Portionen abteilen, rund auswellen und
    im Anschluss in Herzform schneiden oder mit den Fingern direkt
    ein Herz aus dem Teig formen
  7. Teige auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben
  8. Teige mit Tomatensoße und eurem Belag nach Wahl belegen
  9. Je nach Größe kommen die Valentinspizzen für 15-20 Minuten bei 200°C in den Ofen.

Valentinspizza

Einfache Pizza mit Tomate Mozzarella Käse Pesto in herzform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.