Mürbteigkekse für Ostern

Meine Wochen vergehen wie im Flug. Schon ist wieder Mitte April, der vierte Monat des
Jahres und irgendwie war in kaum einem anderen Jahr so viel los, so viel passiert, wie in
diesem Jahr. Ich habe das Gefühl, dass mein Leben dieses Jahr unglaublich in Bewegung
ist, Neues sucht, Grenzen testet und überhaupt. Viel raus, viel hin und her, viel Liebe, viel
glücklich sein, Freunde und Familie. Obwohl mein Jahr nicht so geil begonnen hatte, ich
zwischenzeitlich wirklich mit meinem Knie zu kämpfen hatte und auch die Arbeitsauslastung
nicht mehr tragbar ist, bin ich irgendwie angekommen. Warum ich ihn dieser stressigen
Zeit so glücklich bin, kann ich gar nicht definieren. Ist einfach so und ich versuche jeden
Augenblick davon festzuhalten. Marmeladenglasmomente sammeln und so.

Diesen Monat möchte ich auch noch ein Projekt von mir beenden. Ich will endlich all meine
Fotos aus der Zeit hier in Berlin festhalten und mit den vielen kleinen Schnipseln (die man
eben irgendwie doch in einer Schublade liegen hat), wie etwa Kinotickets, Postkarten und
Co, ein schönes Album füllen. Mit all den schönen und tollen Momenten aus den letzten
drei Jahren, die es mir einfacher gemacht haben meine Heimat für diese neue Stadt zu
verlassen. Die Fotos sind ausgedruckt, einige sogar schon sortiert, aber irgendwie fehlt
mir die Zeit mich ran zu setzen und alles zu einem schönen Ganzen zu machen 🙂
Aber auch das kommt noch.

Für euch habe ich heute ein super einfaches aber doch leckeres Rezept für Ostern.
Das macht sich einfach an jeder Kuchentafel gut und gefällt vor allem den Kindern super.
Es gibt schnelle Mürbteigkekse für Ostern. Mit den kleinen Häschen können die Kids
dann auch noch spielen 😉

Seitdem wieder mehr Kinder in unserer Familie sind, wird auch Ostern wieder etwas mehr
gefeiert und man kommt zusammen, isst Kuchen, trinkt Kaffee und die Kinder suchen im
Garten nach ihren Geschenken. Das ist immer super schön 🙂

Ich mache euch nach diesem Rezept noch eine kleine Liste von anderen tollen Oster-Rezepten,
die ihr aktuell auf dem Blog finden könnt 🙂 Vielleicht habt ihr doch eher Lust auf Kuchen
oder Schokolade? xD Ein DIY kann ich euch auch noch bieten, also dranbleiben lohnt sich.

Rezept für etwa 10 Stück:

125 g Margarine
55 g Puderzucker
180 g Mehl
1 Prise Salz

Marmelade eurer Wahl

Puderzucker

1. Die Margarine mit dem Puderzucker, dem Mehl und der Prise Salz zu einem festen
Teig verkneten

2. Den Teig für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte auswellen (am besten bestreut ihr die
Arbeitsplatte und den Teig mit Mehl, so bleibt nicht alles am Wellholz hängen)

4. Die Kekse ausstechen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech legen

5. Kekse für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen. Je nachdem,
wie dünn euer Teig ausgewellt wurde, variiert die Backzeit leicht. Ihr solltet die Kekse
aus dem Ofen nehmen; sobald sie leicht braun werden

6. Die Kekse auskühlen lassen, dann mit Marmelade bestreichen und zusammenbauen

7. Zum Schluss nur noch mit Puderzucker bestreuen und genießen

 

 

Falls ihr noch weitere Osterinspirationen sucht, wie wäre es mit…

….einem super einfachen DIY für diese super süßen Ostereier?

 Last Minute DIY, Eier bemalen mit wenigen Materialien. Süße, niedliche Osterhasen.

…einem dreifarbigen Osternest, vielleicht auch als Geschenk für Gäste?

 

Ein toller und leckerer Hingucker auf der Oster-Festtafel. Dreifarbiger Hefeteig mit getrockneten Tomaten, Bärlauch und Röstzwiebeln.

… super einfachen gepimpten Oreokeksen?

 Ihr sucht noch etwas Schnelles und Kleines für eure Liebsten zu Ostern? Wie wäre es mit diesen bemalten Keksen?

…einer hübschen und einfachen, selbstgemachten Osterschokolade?

 

gefüllten Eiern? 🙂

 

… einem saftigen Karotten-Walnuss-Brot?

 

…unglaublich geilen Pancakes?

 Diese Easter-Pancakes vereinigt alles, was wir insgeheim lieben. Pfannkuchen und Carrot Cake. Das Ergebnis lässt sich nicht nur sehen, es schmeckt sogar wahnsinng lecker.

…leeeckeren Cupcakes?

 Diese Ostercupcakes sind mit leckeren Karotten gefüllt und einfach dekoriert mit Osterfondantdeko.

…putzigen Osterlämmern?

 Super schnelles, gutes und einfaches Rezept für Osterlämmer.

…unendlich leckeren Carrot Cake Bites?

 Die Carrot Cake Bites sind kleine Häppchen in denen sich ein Karottenkuchen versteckt. Die kleinen Kuchenstücke sind umhüllt von leckerer Schokolade!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.